de en
Location

Hausordnung

§0

Personen mit Verdacht auf COVID 19, aber auch schon bei Krankheitssymptomen wie Fieber, Fiebergefühl, Halsschmerzen, Husten, Kurzatmigkeit, Muskelschmerzen sowie plötzlichem Verlust des Geruchs- und/oder Geschmackssinns sowie bei gesundheitlichen Verdachtsfällen wird der Zutritt zum Veranstaltungsgelände nicht gewährt.

Zutritt wird nur Personen gestattet, die entweder über

  • einen vollständigen Impfschutz verfügen (die letzte, erforderliche Impfung muss nachweislich mindestens 14 Tage zurückliegen) oder
  • einen gültigen Nachweis einer Genesung (es muss ein mehr als sechs Monate zurückliegendes positives PCR-Testergebnis nachgewiesen werden und mindestens eine Impfung, die nachweislich mindestens 14 Tage zurückliegt) oder
  • einen tagesaktuellen, negativen Point-of-Care (PoC)-Antigen-Test oder einen aktuellen, negativen PCR-Test einer zertifizierten Teststation (Gültigkeit 48 h bezogen auf das Veranstaltungsende) verfügen.

Alle Besucher sind verpflichtet eine medizinische Maske, insbesondere bei der Nutzung von Gemeinschaftsflächen (Einlass, Gastronomiebereich, WC-Anlagen), zu tragen. Es ist dabei ein Mindestabstand von 1,50 m einzuhalten.

Auf dem Sitzplatz kann auf Grund des Sicherheitsabstandes auf das Tragen der Maske verzichtet werden. Der Verzehr von Speisen und Getränken ist nur am Sitzplatz zulässig.

Die Mitnahme von persönlichen Gegenständen ist zu minimieren. Die Mitnahme auf das Veranstaltungsgelände ist ausschließlich in durchsichtigen Beuteln (max. DIN A4) gestattet. Dies vereinfacht eine notwendige, aber auch zügige und kontaktlose Taschenkontrolle. Der Ein- und Auslass zum Gelände kann je nach Menge der anwesenden Personen gestaffelt erfolgen - diesbezügliche Durchsagen und/oder den Anweisungen des Ordnungspersonals ist unbedingt Folge zu leisten.

§1

Diese Hausordnung gilt für das gesamte zur Parkbühne Wuhlheide­ ­gehörende ­ Gelände.

§2

Ziel der Hausordnung ist es,

  • die Gefährdung oder Schädigung von Personen zu verhindern,
  • einen störungsfreien Ablauf der Veranstaltungen zu gewährleisten,
  • die Bühne vor Beschädigungen und Verunreinigungen zu schützen.

§3

Alkoholisierte Personen können von der Teilnahme an Veranstaltungen ­ ausgeschlossen werden. Das Mitbringen von alkoholischen Getränken ist ­untersagt. Alkoholfreie Getränke dürfen nur bis max. 0,5 Liter/pro Person in ­einem max. 0,5 Liter-Gebinde Tetrapak oder PET (kein Glas, keine Dosen) ­mitgebracht werden.

§4

Kindern und Jugendlichen unter 16 Jahren ist der Zutritt zu Konzert­veranstaltungen in der Parkbühne Wuhlheide nur in Begleitung eines Elternteils oder einer ­ erziehungsbeauftragten oder personensorgeberechtigten Person in Verbindung mit jeweils einer gültigen Eintrittskarte gestattet. Dabei müssen sich sowohl die Kinder/­ Jugendlichen wie auch die Erwachsenen durch ein offizielles Original-­ Personaldokument ausweisen können, also auch wenn es sich um die eigenen ­Eltern bzw. Kinder handelt.

§5

Es ist nicht gestattet,

  • ohne gültige Eintrittskarte oder sonstige Berechtigung das Gelände zu ­betreten;
  • bei Platzkarten, einen anderen als den ausgewiesenen Platz einzunehmen;
  • sich in den Zu- und Aufgängen zu den Zuschauerplätzen aufzuhalten;
  • auf den Bänken zu stehen;
  • die für die Allgemeinheit nicht bestimmten Bereiche und Räume zu betreten;
  • das Gelände mit Fahrzeugen aller Art ohne Sondergenehmigung zu befahren und an nicht genehmigten Plätzen abzustellen. Hierzu gehört insbesondere das gesamte Parkgelände des Freizeit- und Erholungsparks Wuhlheide;
  • bauliche und sonstige Anlagen zu beseitigen, zu übersteigen oder zu erklettern;
  • gefährliche, sperrige oder als Wurfgeschosse geeignete Gegenstände auf das Gelände zu bringen, wie z.B. Flaschen, Dosen, Waffen, Fahnenstangen sowie Gasdruckflaschen jedweder Art mitzuführen und zu benutzen;
  • Taschen oder Rucksäcke größer als DIN A4 mitzuführen;
  • Feuerwerkskörper, Wunderkerzen und pyrotechnische Artikel jeglicher Art mitzuführen, abzubrennen oder abzuschießen, sowie Feuer zu machen;
  • Kinderwagen, sperrige Picknickkörbe oder Kühltaschen, Leitern, sowie ­eigene Sitzgelegenheiten jedweder Art, Kisten und ähnliche Gegenstände in den ­ Veranstaltungsort mitzunehmen;
  • Gegenstände auf die Bühne oder in den Zuschauerraum zu werfen;
  • außerhalb der Toiletten die Notdurft zu verrichten oder das Gelände in ­ sonstiger Weise zu beschmutzen und hierzu geeignete Gegenstände, wie z.B. Konfetti, Papierschnipsel und Papierrollen mitzubringen;
  • Tiere in den Veranstaltungsort mitzubringen;
  • bauliche und sonstige Anlagen (insbesondere auch Wege) zu beschriften, zu ­ bemalen und zu bekleben;
  • Film-, Video- und Tonaufnahmen ohne Genehmigung des Veranstalters zu ­ machen.

§6

Den Anweisungen des Ordnungsdienstes ist Folge zu leisten.

§7

Ein Verstoß gegen diese Hausordnung kann durch

  • Verweisung aus der Parkbühne Wuhlheide, ohne Entschädigung der Eintrittskarte und/oder
  • Ausspruch eines Hausverbotes geahndet werden.

Der Hausordnungsdienst der Parkbühne Wuhlheide ist berechtigt im Namen des Betreibers/Veranstalters den Verweis bzw. ein Hausverbot auszusprechen und durchzusetzen.

Die allgemeinen Rechtsvorschriften, insbesondere zum Schutz des Lebens, der körperlichen Unversehrtheit und der öffentlichen Sicherheit und Ordnung ­bleiben unberührt.